Adult friendship cams - Free sex chat in deutschlnad

In vielen anderen Ländern hingegen ist Zoophilie nicht explizit verboten, sondern wird wenn überhaupt nach anderen gesetzlichen Regelungen geahndet, zum Beispiel wegen Belästigung der Allgemeinheit.Besonders liberal geht es diesbezüglich in den skandinavischen Ländern zu: "Dort ist Zoophilie nicht nur nicht verboten, sondern man kann sie auch ganz offen leben", sagt Haferbeck.

Free sex chat in deutschlnad-84Free sex chat in deutschlnad-38

„In den meisten europäischen Ländern gibt es kein Verbot für Zoophilie“, sagt der Leiter der Wissenschafts- und Rechtsabteilung von Peta, Edmund Haferbeck, zu FOCUS Online.

In Deutschland stellte das Strafgesetzbuch die "widernatürliche Unzucht mit Tieren" bis 1969 unter Strafe, dann jedoch wurde der entsprechende Paragraf gestrichen.

Alleine eine Debatte darüber das dies abgeschafft werden soll zeigt mir wie verkommen Westeuropa bereits ist. Deutschland ist mit seiner Regelung gut gefahren Es gibt keine akuten Gründe, warum man das deutsche Prostitutionsgesetz in Frage stellen wollte, ausser sie sind politisch motiviert und suchen sich irgendeinen aktuellen Vorwand. Soweit ich weiss sind die eine kleine Gruppe von Leuten die über allen möglichen Mist debatieren und die der Meinung sind die.

Das Thema insgesamt bleibt schwierig Aber zwei Dinge fallen doch auf. Sie würden es wieder tun und das nicht, weil sie bösartig sind. Gesellschaft müsste so leben wie sie es gerne hätten. Länder da wird gesteinigt und Geköpft, deshalb muss das hier nicht auch jeder wollen.

Dieses Strafgesetzbuch erklärt Inzest für straflos – und gilt bis heute.

Andere europäische Länder folgten diesem Beispiel: die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Spanien und Portugal. Begründet wird die Nichtbestrafung meist damit, dass eine freiwillige sexuelle Handlung zwischen Erwachsenen kein Fall für das Strafrecht sei – und alles andere, wie Zwang oder der Missbrauch von Minderjährigen, bereits durch andere Tatbestände geregelt sei.

Zum einen die erhöhte Liberalität bei Inzest und zum anderen das niedrige Schutzalter bei Pädophilie im Vatikan. Das gab es doch schon immer Werdet erwachsen, Leute. Fakt ist der Ethikrat hat keinen Wählerauftrag und somit auch keine Legitimation überhaupt etwas zu fordern. Weltverbesserer eine Unsinnige Meinung haben muss nicht ganz Deutschland nach Ihrer Pfeife tanzen. Vergleich mit anderen Ländern hat auch nicht zu interessieren weil wir hier in Deutschland leben. Wenn die Pädo-Inzest-Ethik-Fuzzis wollen können sie ja in das Land ziehen das ihre abstrusen Vorstellungen teilt.

Das alles gab es schon immer und wird es auch immer geben. Endstation Wenn in Deutschland demnächst Inzest erlabt werden sollte, ja sogar "salonfähig" werden kann, dann dauert es nicht mehr lange, bis Mord auch nur noch als Bagatelle gewertet wird.

Der deutsche Ethikrat empfiehlt, Sex unter Geschwistern nicht mehr unter Strafe zu stellen.

Tags: , ,